Zeugen gesucht

Alkoholisierter Autofahrer auf Crash- Kurs

Dieses Schild ist eigentlich unmissverständlich...

Mannheim-Oststadt – Am frühen Dienstagmorgen verliert ein betrunkener Autofahrer die Orientierung und fährt in eine Einbahnstraße hinein. Was passiert, als ihm jemand entgegenkommt: 

Der Dacia Logan Fahrer bemerkt, dass er in die Einbahnstrasse fährt, als ihm auf Höhe der Kopernikusstrasse ein Auto entgegenkommt. Er legt den Rückwärtsgang ein und rammt mehrere geparkte Autos. 

Er hält jedoch nicht an, sondern versucht mit dem Auto von der Unfallstelle zu fliehen. Doch er kommt nicht weit. Aus dem Nichts taucht in der Augartenstrasse ein Verkehrsschild auf und versperrt ihm den Weg – So sieht es zumindest wohl der betrunkene Autofahrer.

Ein 47-jähriger Zeuge verständigt die Polizei. Die stellt bei dem Autofahrer auf Crash-Kurs fast 2 Promille Alkohol im Blut fest. 

Als die Beamten den Dacia untersuchen, bemerken sie weitere frische Unfallspuren. Sie schließen nicht aus, dass der Dacia schon zuvor geparkte Fahrzeuge gestreift hat.   

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Nachdem der 41-jährige Autofahrer eine Blutprobe abgegeben hat, darf er das Polizeirevier wieder verlassen.

Geschädigte Fahrzeughalter und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Telefon 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

pol/kp 

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Kommentare