Ab sofort in der Quadratestadt

Kostenloses ‚MA-WLAN‘ an 35 Stellen!

+
Im Rahmen der Hauptversammlung des Städtetags Baden Württemberg in Mannheim schaltet OB Dr. Peter Kurz am Mittwoch mit einem symbolischen Knopfdruck das freie WLAN an 35 Stellen. 

Mannheim - MA-WLAN - Am Mittwoch schaltet OB Dr. Peter Kurz in 35 zentralen Gebäuden und städtischen Dienststellen das freie WLAN der Stadt Mannheim frei. Wo man jetzt kostenlos surfen kann:

MA-WLAN ist ein freies und kostenloses WLAN-Angebot der Stadt Mannheim. Zusammen mit INKA e.V. als Betreiber entsteht derzeit nach und nach ein öffentliches WLAN für die Stadt. An verschiedenen Punkten der Quadratestadt haben die Bürger und Besucher damit die Möglichkeit, an verschiedenen punkten kostenlos und ohne Limit im Internet zu surfen. 

Mit dem MA-WLAN und dem zusätzlich verschlüsselten Angebot MA-sWLAN für sicheres Surfen ist Mannheim Vorreiter in der Metropolregion Rhein-Neckar.

WLAN bald auch an öffentlichen Plätzen

Am Mittwoch schaltet OB Dr. Peter Kurz mit einem symbolischen Knopfdruck das freie WLAN in 35 zentralen Gebäuden und Dienststellen frei. Ab sofort kann jeder an Orten wie der Alten Feuerwache, dem Reiss-Engelhorn-Muesum oder den Wartebereichen der Bürgerdienste unkompliziert online gehen. Zugangspunkte entstehen in den nächsten Monaten auch an öffentlichen Plätzen wie dem Paradeplatz und dem Marktplatz. Hier kann man ab dem Frühjahr das kostenlose WLAN nutzen.

Die Kooperation von MA-WLAN mit der Uni Mannheim erlaubt die Abdeckung des Bereiches rund um das Schloss. Weitere Institutionen sollen nach und nach folgen. 

Unkompliziert online gehen

Für den Nutzer ist MA-WLAN einfach: Ohne unverschlüsselten Zugang und ohne Anmeldung kann man sich einfach verbinden und lossurfen. Wenn man die von zu Hause gewohnte Sicherheit im WLAN nutzen will, steht nach einmaliger Anmeldung das MA-sWLAN zur Verfügung. Hier werden die Zugangsdaten dauerhaft im Gerät abgespeichert – sobald man wieder in Reichweite des Zugangspunkts ist, wird man automatisch eingeloggt. Die Zugangsdaten gelten übrigens auch für die WLAN Angebote in Karlsruhe und Baden-Baden sowie in der Region Baden. 

„Ich freue mich, dass wir mit der Freischaltung des freien WLAN in den Dienststellen ein weiteren Schritt in Richtung digitale Stadt machen und gleichzeitig den Bürgerinnen und Bürgern und den Mannheim-Besuchern einen wichtigen Service bieten können", erklärt der Oberbürgermeister am Mittwoch.

Hier gibt es ab sofort das freie MA-WLAN:

  • Alte Feuerwache 
  • Bürgerdienst Lindenhof 
  • Bürgerdienst Wallstadt 
  • Reiss-Engelhorn-Museen C5 
  • Technisches Rathaus 
  • Collini Center 
  • Musikschule in E4,14 
  • Bassermannhaus in E 4,6
  • Rathaus E5 
  • Feuerwache Mitte 
  • Feuerwache Nord 
  • Feuerwache Süd 
  • Fleischversorgungszentrum 
  • Hauptfriedhof 
  • Im Pfeifferswörth 
  • Sozialamt K1 
  • Bürgerdienst K7 
  • Käfertalerstr. 248, Abfallwirtschaft 
  • Käfertalerstr. 265 Stadtentwässerung 
  • Käfertalerstr. 269 Abfallwirtschaft 
  • Klärwerk 
  • Kunsthalle 
  • Stadthaus N1 
  • Dahlberghaus N3 
  • Nationaltheater Spielhaus 
  • Nationaltheater-Werkhaus 
  • Ölhafenstr. 
  • Probebühne Neckarau 
  • Quadrate: D7,1.2 D7,27 D7,2a-412 E2,15 E4,1 E4,14, R1,12 R1,7 T1

Weitere Informationen gibt´s HIER!

Stadt Mannheim/kab 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.