Auf Parkplatz

Mann schlägt Teenie (18) ins Gesicht und flüchtet! 

+
Bei einem Streit auf einem Parkplatz schlägt ein älterer Mann einer 18-Jährigen ins Gesicht und flüchtet. (Symbolbild)

Mannheim-Neuostheim – Am Sonntagabend kommt es zwischen einer Gruppe Jugendlicher und einem älteren Herren zu einem Streit. Plötzlich schlägt der Mann einer jungen Frau ins Gesicht! 

Am Sonntag gegen 18:50 Uhr kommt es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Seckenheimer Landstraße zu einem Streit zwischen einer Gruppe Jugendlicher und einem älteren Mann. Doch plötzlich rastet der Mann aus und schlägt einer 18-Jährigen mit der Hand ins Gesicht!

Anschließend geht der Mann in die Tiefgarage und fährt dann mit einem Volkswagen davon. Wegen seiner überhasteten Flucht müssen dem VW ein 12- und ein 13-jähriges Mädchen ausweichen. Der unbekannte Täter war etwa 60 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, hatte graue Haare, eine Halbglatze und helle Haut. Er trug ein rot kariertes Hemd und Jeans. 

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und des Verdachts der Nötigung. 

----

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 06203/93050 beim Polizeirevier Ladenburg zu melden.

kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.