Aus 73 deutschen Städten

Neue Studie: A6 bei Sandhofen schlimmste Staustrecke Deutschlands 2017!

+
Die A6 bei Mannheim ist die staureichste Autobahn Deutschlands. (Archivfoto)

Mannheim-Sandhofen - Was wir insgeheim schon immer geahnt haben, bestätigt nun eine neue Studie: Auf der A6 stehen die Autofahrer am längsten im Stau - und das deutschlandweit!

In einer Studie des Verkehrsdatenanbieters ‚Inrix‘ wurden Auswirkungen von Verkehrsstaus in weltweit 1.360 Städten und 38 Ländern analysiert. Auch 73 deutsche Städte sind dabei. 

Bei den staureichsten Städten hat Mannheim einen Spitzenplatz belegt. Laut der Studie ist die A6 zwischen den Ausfahrten Mannheim-Sandhofen und dem Viernheimer Dreieck die schlimmste Staustrecke Deutschlands im Jahr 2017! 

Auf dem 6,5 Kilometer ‚langen‘ Stück steht ein Autofahrer im Durchschnitt ganze 69 Stunden pro Jahr im Stau. Das sind fast drei Tage, die ein Pendler auf der A6 stehend verbringt! 

Dieses Ergebnis sei jedoch durch eine Periode umfangreicher Bauarbeiten verzerrt, heißt es in der Studie.

Weitere Werte aus Deutschland

Platz zwei belegt die B27 in Stuttgart, bei der die Fahrer rund 31 Stunden pro Jahr verlieren.

Die direkten und indirekten Kosten durch Staus belaufen sich im Jahr 2017 auf 80 Milliarden Euro, das sind etwa 1.770 Euro pro Fahrer!

Deutschland befindet sich auf Platz 11 der verkehrsreichsten Länder der Welt und belegt in Europa den vierten Platz.

dh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.