"Hotel" Polizeirevier

Drei Promille – Frau trinkt sich ins Delirium 

+
(Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt - Völlig betrunken legt sich die 37-Jährige auf einen Gehweg in der Fardelystraße. Mit stolzen drei Promille Alkohol im Blut muss die Polizei die Frau abholen ...

Eine Passantin hatte der Polizei am Mittwochnachmittag, gegen 17 Uhr, eine stark betrunkene Frau im Stadtteil Neckarstadt gemeldet. 

Die Polizeibeamten konnten die 37-jährige Ludwigshafenerin schließlich in der Fardelystraße auf dem Gehweg liegend auffinden. Sie war noch ansprechbar, allerdings nicht mehr in der Lage, alleine aufstehen und sich auf den Beinen zu halten. 

Zu ihrem eigenen Schutz – und zur Vermeidung von Gefahren für andere – wurde die Betrunkene auf die Polizeiwache gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über drei Promille.

Während ein Arzt die Frau untersuchte, entschied ein Richter über die Gewahrsamnahme der Betrunknen. In einer Zelle konnte sie ihren Rausch ausschlafen.

Ein dicker Schädel ist jetzt nicht das Einzige, worüber sich die Frau ärgern wird: Die Übernachtungskosten werden ihr nämlich in Rechnung gestellt. Für die (minimal) 45 Euro hätte sie sicher eine bessere Übernachtungsmöglichkeit finden können.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kollaps droht: Darum bringen Helene Fischer und die Böhsen Onkelz eine deutsche Stadt an ihre Grenzen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.