Zwei Verletzte

Massenschlägerei auf Geburtstagsparty

+
Symbolfoto

Mannheim-Neckarau - Eine unbekannte Gruppe von bis zu 30 Jugendlichen provoziert eine Geburtstagsgesellschaft. Kurz darauf artet die Situation aus...

Mehrere Jugendliche wollen einfach nur Spaß haben und gemütlich einen Geburtstag in einem Vereinsheim im Kiesteichweg feiern. Doch daraus wird nichts, als plötzlich eine unbekannte Gruppe von 20 bis 30 Jugendlichen vor dem Gelände steht und anfängt, die anderen zu provozieren.

Zuerst fliegen die Worte, kurz darauf die Fäuste. 

Mehrere Jugendliche aus der unbekannten Gruppe schlagen auf fünf Partyteilnehmer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren ein.

Diese flüchten daraufhin zu ihrem Auto. Die Täter heften sich zwar an ihre Fersen, doch die  Opfer können sie abhängen und fahren zum Revier Neckarau. 

Als drei Funkstreifenwagen an dem Verein eintreffen, flüchten die Jugendlichen über die Zäune der angrenzenden Sportanlage und können entkommen.

Zwei der Opfer der Prügelattacke werden leicht verletzt. Einer der beiden - ein 19-Jähriger - muss zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

----

Die weiteren Ermittlungen führt das Haus des Jugendrechts. Personen, die sachdienliche Zeugenhinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

pol/rob

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.