1. Mannheim24
  2. Mannheim

Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in Mittelstraße! Täter flüchtet mit mehreren tausend Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Carolin Etzold

Kommentare

Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in der Neckarstadt-West
Bewaffneter Raubüberfall auf Wettbüro in der Neckarstadt-West © dpa/picture alliance

Mannheim-Neckarstadt-West - Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Wettbüro in der Mittelstraße sucht die Polizei nun Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können:

Sonntagnacht (14. April) gegen 23:30 Uhr verlässt ein Mitarbeiter das Wettbüro in der Mittelstraße in der Neckarstadt in Mannheim. Dort wird er von einem Unbekannten abgepasst, der ihn mit einer Waffe bedroht! Er drängt ihn zurück in das Wettbüro und verlangt Bargeld! Durch den Überfall kann der unbekannte Täter Geld im Wert von mehreren tausend Euro erbeuten. Danach sperrt er den Angestellten in eine Abstellkammer und flüchtet. Durch Klopfen und Rufen kann der Mitarbeiter auf sich aufmerksam machen, befreit werden und die Polizei informieren. Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Oft gelesen: Brutaler Überfall am Stephanienufer – Junge Frau nach Angriff im Krankenhaus!

Raubüberfall auf Wettbüro - So sieht der bewaffnete Täter aus

Der unbekannte Täter ist entkommen und wird nun mit folgender Beschreibung gesucht:

Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder zur Tatzeit Verdächtiges bemerkt haben,  werden gebeten, die Kriminalpolizei unter ☎ 0621/174-4444 zu informieren.

Übrigens: Bankraub am Frankfurter Hauptbahnhof – Polizist schießt auf Tatverdächtige.

Am 29. Juli 2020 wird eine Bank in Mannheim überfallen. Nachdem die Polizei einen ersten Verdächtigen geschnappt hat, fahndet sie mit einem Hubschrauber nach dem Mittäter.

Ein Trio überfällt in Weinheim sieben Personen mit einer Pistole. Als die Gruppe sich in einem Kleinbus verschanzt, schlagen die Angreifer die Scheiben mit einem Hammer ein. 

In Kaiserslautern überfällt ein Mann eine Döner-Bude und bedroht den Besitzer mit einem Messer. Doch anstatt Geld fordert der Räuber etwas zu Essen. Mit seiner fetten Beute macht er sich anschließend aus dem Staub. 

pol/cet

Auch interessant

Kommentare