Mutiges Eingreifen

Räuber gestoppt! Zeugen verhindern Diebstahl

+
Sofort nimmt das Opfer die Verfolgung der Diebe auf und erhält Hilfe von aufmerksamen Passanten. (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-West – Mit einer fiesen Masche versuchen zwei junge Männer an die Handys ihrer Opfer zu kommen. Doch Zeugen machen den Dieben einen Strich durch die Rechnung!

Am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr entweden zwei Unbekannte junge Männer auf der Neckarwiese im Bereich der Kurpfalzbrücke die Handys einer 19-Jährigen und eines 18-Jährigen. Zuvor bitten sie die zwei Handybesitzer um eines der Geräte, um einen „dringenden Anruf“ zu machen.

Der Bestohlene nimmt sofort die Verfolgung der flüchtenden Diebe auf, kann einen der Flüchtenden einholen und entreißt ihm seine Beute. Plötzlich beginnt der Täter auf seinen Verfolger einzuschlagen. 

Glücklicherweise kommen Passanten zur Hilfe und greifen ein, fordern auch den zweiten Täter zur Herausgabe des Handys auf.

Und siehe da: Die Unbekannten geben ihre Beute zurück! Dann flüchten sie in Richtung Neckarstadt-West. Der 18-Jährige wird bei der Rangelei leicht verletzt. 

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

--------

Weitere Zeugen, insbesondere eine Joggerin, die einen der Täter mit Namen angesprochen hatte, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Nightwash: Wir waren für Dich dabei!

Kommentare