In Dammstraße

40 Minuten Straßenbahn-Ausfall nach Verkehrs-Unfall

+
Straßenbahn-Ausfall nach Unfall in Dammstraße (Symbolfoto). 

Mannheim-Neckarstadt-West - Nach einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einer Straßenbahn in der Dammstraße stehen die Bahnen 40 Minuten still. Was passiert ist: 

Nach einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem Audi kommt es am Freitagabend (1. März) zu Ausfällen im Nahverkehr. 

Um kurz nach 20 Uhr biegt ein 24-Jähriger mit einem Kleintransporter in Höhe der Marie-Curie-Realschule aus dem Diesterweg auf die Dammstraße ab. Dabei übersieht er einen 21-Jährigen in einem Audi der auf der Dammstraße Vorfahrt hat.

Oft gelesenPflegekind (3) grausam gequält! Horror-Eltern verurteilt – Richterin schildert unvorstellbare Taten

Audi will Kleintransporter ausweichen und stößt gegen Baum 

Der Audi-Fahrer versucht noch auszuweichen und stößt dabei gegen die Schutzumrandung eines Baums. Der Audi wird stark beschädigt (12.000 Euro Schaden). Der 21-Jährige wird leicht verletzt. Am Kleintransporter entsteht ein Schaden von 4.000 Euro.

Oft gelesen: Explosion in Birkenau! Rettungshunde suchen nach vermisstem Hausbewohner (59)

Oft gelesen: Stau nach Unfall – Auto brennt auf A5 aus

Der Audi ist nicht mehr fahrbereit und muss geborgen. Währenddessen und für die polizeilichen Maßnahmen ist der Straßenbahnverkehr in der Dammstraße für 40 Minuten unterbrochen.

Oft gelesen: 

pol/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare