Zwei Fahrstreifen gesperrt

Auf Jungbuschbrücke: Roller kracht frontal in Auto

+
Ein Roller kracht auf der Jungbuschbrücke frontal in ein Auto.

Mannheim-Innenstadt - Ein Unfall ereignet sich am Morgen. Aus bisher unbekanntem Grund fährt ein Roller-Fahrer auf der Gegenfahrbahn und kracht frontal in ein Auto:

+++UPDATE (13 Uhr): Laut der Polizei fährt der 58-jährige Fahrer wohl zu schnell in eine Rechtskurve und gerät in die Gegenfahrbahn. Der Schaden beträgt etwa 7.000 Euro. Seit etwa 8:30 Uhr ist die Straße wieder frei.

+++

Am Freitagmorgen (20. Juli) fährt ein Mann mit seinem Motorroller auf der Jungbuschbrücke von Neckarstadt-West in Richtung Innenstadt. Aus bisher unbekanntem Grund überholt er gegen 7 Uhr mehrere Fahrzeuge, indem er auf der Gegenfahrbahn fährt

Unfall auf Jungbuschbrücke – ein Schwerverletzter

Dort kracht er frontal in den Kastenwagen einer Firma! Dabei wird der Roller-Fahrer schwer verletzt und muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Autos erleidet einen Schock. Beide Fahrzeuge sind schwer beschädigt und müssen abgeschleppt werden. 

Auf der Brücke sind beide linken Fahrspuren für die Unfallaufnahme gesperrt. Daher staut es sich in dem Bereich. 

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

Nicht zum ersten Mal kracht es auf der Jungbuschbrücke. Im Dezember 2017 werden bei einem Crash vier Personen schwer verletzt!

Crash auf Jungbuschbrücke – Opel überschlägt sich! 

pri/dh

Kommentare