68-Jährige leicht verletzt

Goldkette vom Hals gerissen und geflüchtet

+
Die Polizei sucht zeugen zu dem Vorfall – wer hat den dreisten Dieb auf dem Fahrrad gesehen? (Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt-West - Nichtsahnend will eine Frau am Donnerstag ihre Haustür aufschließen, als ein Radfahrer von hinten angeschossen kommt und ihr die Goldkette vom Hals reißt.

Gegen 15:25 Uhr ist die 68-Jährige gerade an ihrem Zuhause in der Bürgermeister-Fuchs-Straße angekommen, als der Unbekannte sich von hinten nähert.

Während sie mit ihren Haustürschlüsseln hantiert, rast der Mann auf seinem Fahrrad auf sie zu, greift sich die goldene Halskette der Frau und reißt diese bei voller Fahrt ab. Dabei zieht sich die Frau leichte Verletzungen zu. Der Dieb flüchtet in Richtung Landstraße. 

Bei seiner Flucht verliert der Mann seine Beute – Zeugen finden die Goldkette später in der Nähe des Tatorts. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem dreisten Unbekannten bleibt ergebnislos. 

Die Täterbeschreibung:

Der Mann hat kurze, dunkelblonde Haare und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer beigen Dreiviertelhose bekleidet. Er fuhr mit einem weißen oder silberfarbenen Damenfahrrad.

Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Mannheim übernommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

pol/kab

Ford Fusion rutscht von schneeglatter L597

Ford Fusion rutscht von schneeglatter L597

Impressionen vom Bandsupport Mannheim

Impressionen vom Bandsupport Mannheim

Wenn die Badewanne zum Verkaufstisch wird: Nachtflohmarkt

Wenn die Badewanne zum Verkaufstisch wird: Nachtflohmarkt

Kommentare