In Mehrfamilienhaus 

Gasgeruch! Hausbewohner in Gartenfeldstraße evakuiert 

+
Die Anruferin wird vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) 

Mannheim-Neckarstadt-West - Große Aufregung am Dienstagabend (28. November) in der Gartenfeldstraße. Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz, Bewohner müssen ihr Haus verlassen! Der Grund:

Am Dienstagabend, kurz vor 18:30 Uhr, stellt eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Gartenfeldstraße Gasgeruch fest und ruft sofort die Feuerwehr. 

Die Einsatzkräfte können tatsächlich eine geringe Gaskonzentration im Haus messen – alle Bewohner müssen sofort das Haus verlassen.

Der Auslöser: Ein Leck an der Steigleitung im Haus. Der Hausbesitzer verständigt sofort einen Installateur der das Leck repariert. Die Bewohner können daraufhin wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Anruferin wird zur vorsorglichen Untersuchung in eine Klinik gebracht. 

Während des Einsatzes muss die Gartenfeldstraße zwischen der Alphorn- und der Kleine Riedstraße bis 20:00 Uhr gesperrt werden. 

pol/kp

Kommentare