In Mehrfamilienhaus 

Gasgeruch! Hausbewohner in Gartenfeldstraße evakuiert 

+
Die Anruferin wird vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) 

Mannheim-Neckarstadt-West - Große Aufregung am Dienstagabend (28. November) in der Gartenfeldstraße. Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz, Bewohner müssen ihr Haus verlassen! Der Grund:

Am Dienstagabend, kurz vor 18:30 Uhr, stellt eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Gartenfeldstraße Gasgeruch fest und ruft sofort die Feuerwehr. 

Die Einsatzkräfte können tatsächlich eine geringe Gaskonzentration im Haus messen – alle Bewohner müssen sofort das Haus verlassen.

Der Auslöser: Ein Leck an der Steigleitung im Haus. Der Hausbesitzer verständigt sofort einen Installateur der das Leck repariert. Die Bewohner können daraufhin wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Anruferin wird zur vorsorglichen Untersuchung in eine Klinik gebracht. 

Während des Einsatzes muss die Gartenfeldstraße zwischen der Alphorn- und der Kleine Riedstraße bis 20:00 Uhr gesperrt werden. 

pol/kp

Meistgelesen

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.