Polizei ermittelt

Streit in Mannheim eskaliert: Täter sticht mit Flaschenhals zu – Mann (21) schwer verletzt

Mannheim – Am späten Donnerstagabend (6. August) spielen sich in der Waldhofstraße gewalttätige Szenen zwischen vier Personen ab. Dabei wird ein junger Mann schwer verletzt:

  • Am Donnerstag (6. August) geraten vier Personen in Mannheim in einen Streit.
  • In der Waldhofstraße eskaliert die Situation – ein junger Mann wir mit einer Flasche schwer verletzt.
  • Die Polizei Mannheim sucht nach dem Täter und seinem Begleiter.

Am späten Donnerstag (6. August) gegen 23 Uhr kommt es zwischen vier Personen in Mannheim zu einem Streit, der dramatische Folgen hat. Wie das Polizeipräsidium Mannheim berichtet, sind zwei junge Männer mit dem Auto im Stadtteil Herzogenried unterwegs. Als sie an einer roten Ampel anhalten, begegnen ihnen zwei weitere Personen. Die Unbekannten beleidigen die Männer im Alter von 19 und 21 Jahren. Außerdem treten sie beim Vorbeilaufen an das Auto. Daraufhin entfacht der Streit.

Mannheim: Streit eskaliert – junger Mann mit Flaschenhals schwer verletzt

Was zunächst als verbaler Streit anfängt, geht schnell in eine körperliche Auseinandersetzung über. In der Waldhofstraße passiert eskaliert die Situation. Wie die Polizei Mannheim am Freitagnachmittag in einer Pressemitteilung schreibt, wird der 21-Jährige dabei von einem der Unbekannten schwer verletzt. Der Täter greift sein Opfer mit einem abgebrochenen Flaschenhals an und trifft ihn am Hals.

Die beiden Unbekannten ergreifen nach dieser brutalen Attacke in Mannheim das Weite. Der 19-jährige Begleiter kann den Verletzten in ein Krankenhaus bringen, wo er behandelt wird. Eine Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand der Beamten nicht.

Mannheim: Nach Streit in Waldhofstraße – Polizei nimmt Ermittlungen auf

In Mannheim wird ein Mann schwer verletzt (Symbolfoto).

Die Ermittlungen laufen nun über das Fachdezernat beim Kriminalkommissariat Mannheim der Kriminalpolizei Heidelberg. Unter anderem müsse die Ermittler die Hintergründe der Tat klären. Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall in der Waldhofstraße beobachtet haben. Diese sollen sich beim Kriminaldauerdienst Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-4444 melden.

Ein weiterer schockierender Vorfall ereignet sich in der Nacht auf den 11. August: Ein Mann (44) wird in Mannheim am Paradeplatz brutal angegriffen.

Dessen ungeachtet geht Polizei weiter ihrer Arbeit nach und kann am Freitag (7. August) einen Ermittlungserfolg vermelden. Mehrere mutmaßliche Drogen-Dealer werden auf der Neckarwiese in der Neckarstadt festgenommen. (pol/jol)

Rubriklistenbild: © Uwe Anspach/picture-alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare