Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt

Hausdurchsuchung in der Mittelstraße!

Hausdurchsuchung Mittelstraße
1 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
2 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
3 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
4 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
5 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
6 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
7 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.
Hausdurchsuchung Mittelstraße
8 von 20
Bei einer Hausdurchsuchung in der Mittelstraße sind am Dienstagmorgen über 130 Polizeibeamte im Einsatz.

Mannheim-Neckarstadt-West - Aufregung in der Neckarstadt am frühen Dienstagmorgen. Die Polizei ist mit zahlreichen Einsatzkräften unterwegs.

++++Update: Insgesamt sind 130 Beamte im Einsatz, auch das Finanzamt ist vor Ort. Der Einsatz ist gegen 8:15 bereits in den letzten Zügen. Eine Ermittlungsgruppe hatte sich eineinhalb Jahre mit dem Fall beschäftigt, jetzt ist der Zugriff erfolgt. Insgesamt wurden drei Personen vorläufig festgenommen. Eine Person soll jetzt in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert werden. Zudem wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt.++++

++++Update: In dem Haus sollen sich auch Personen befinden, die per Haftbefehl gesucht werden. ++++

Aktuell ist die Polizei mit zahlreichen Kräften in der Neckarstadt im Einsatz. Der Grund: Mehrere Durchsuchungsbeschlüsse werden vollstreckt. 

Ein Sprecher der Polizei erklärt gegenüber MANNHEIM24, dass gezielt ein Gebäude in der Mittelstraße überprüft wird. Es soll als ‚Problem-Immobilie‘ gelten. 

Insgesamt werden 19 Wohnungen untersucht, es soll insbesondere um Eigentumsdelikte, Diebstähle, Einbrüche, Urkundenfälschung und Mietwucher gehen. Das Gebäude wird umstellt, rund 40 Bewohner werden von der Polizei kontrolliert und vernommen. Die Einsatzkräfte gehen Etage für Etage vor.

Die Mittelstraße ist für den Einsatz komplett gesperrt.

Mit einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera wird der Bereich überwacht, um mögliche Fluchtversuche zu verhindern.

++++ Wir bleiben dran ++++

mk

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.