Facebook-Posting und Plakate

Blutlache am Neckar: Polizei hofft auf neue Hinweise

+
Was hat es mit der blutverschmierten Mütze und der Blutlache nur auf sich?

Mannheim-Neckarstadt-West - Ein Fußgänger findet eine Lache Menschenblut am Neckar – jetzt wendet sich die Polizei mit einem Facebook-Posting und Plakaten an die Bevölkerung...

Am Freitag, 8. Januar, hatte die Polizei bereits ein Foto der gefundenen Mütze veröffentlicht – jetzt wenden sich die Ermittler selbst über ein mehrsprachiges Facebook-Posting an potentielle Hinweisgeber. Bislang konnten durch die erste Veröffentlichung der Fotos keine neuen Erkenntnisse gewonnen werden. 

In den kommenden Tagen sollen daher mehrsprachige Plakate folgen, von denen sich die Polizei weitere Hinweise erhofft.

Hintergrund: 

Am 30. Dezember findet ein Spaziergänger eine blutverschmierte Mütze und eine Lache Menschenblut am Neckar. Hunde und Taucher hatten nach weiteren Spuren gesucht – jedoch ohne Erfolg. 

dpa/mk

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

WM im Live-Ticker: Belgien besteht gegen starkes Panama - Schweden-Sieg dank Videobeweis

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.