Am 16. September

Wartungsarbeiten: Diffenébrücke gesperrt!

+
Die vielbefahrene Diffenébrücke muss am 16. September gesperrt werden.

Mannheim-Neckarstadt-West – Eine der wichtigsten Verkehrsachsen in den Mannheimer Norden muss stundenlang komplett gesperrt werden! Wann Du die Diffenébrücke meiden solltest:

Falls Du am Samstag (16. September) den Altrhein am Bonadieshafen überqueren wolltest, um von der Friesenheimer Insel zum Luzenberg oder zurück zu kommen, solltest Du Dir einen Plan B zurechtlegen...

Grund: Die vielbefahrene Diffenébrücke muss wegen tournusgemäßer Wartungsarbeiten von 8 bis 16 Uhr komplett gesperrt werden! 

Betroffen davon ist nicht nur der Auto-Verkehr, sondern auch der ÖPNV (Buslinien 53 und 58). Als Radfahrer oder Fußgänger kannst Du die 350 Meter lange Brücke zwar weiterhin nutzen, musst aber laut Stadt „längere Wartezeiten“ in Kauf nehmen.

Die Umleitung verläuft über die Industriestraße, Inselstraße, Kammerschleusendrehbrücke und Friesenheimer Straße, ist entsprechend ausgeschildert. 

Hintergrund: Durch die jährliche Wartung von Hydraulik, Mechanik sowie Elektrotechnik der 1988 erbauten und nach Philipp Diffené benannten Brücke sollen die Verkehrssicherheit und die Funktionstüchtigkeit gewährleistet bleiben. Dafür muss die Konstruktion mehrfach bewegt werden.

Die Diffenébrücke ist eine der großen Klappbrücken in Deutschland – genauer gesagt eine Waagebalken-Klappbrücke.

Stadt MA/pek

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.