Don't Drink And Drive!

Betrunkener Fahrer demoliert fünf Autos!

+
Betrunkener Fahrer verursacht Unfall und beschädigt mehrere Autos (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-West - Weil ein 26-Jähriger nicht mehr rechtzeitig bremsen kann, kommt es zu einem Auffahrunfall. Dabei werden mehrere Fahrzeuge beschädigt:

Am Samstag (11. November), gegen 23:50 Uhr, ist ein 26-jähriger Audi-Fahrer auf der Käfertaler Straße unterwegs. In Höhe der Brückenstraße fährt er auf den vorausfahrenden Saab eines 37-Jährigen auf, der wegen einer roten Ampel abbremsen muss.

Durch die heftige Kollision wird der Audi nach rechts gestoßen und prallt dabei gegen drei geparkte Pkw. Die Fahrzeuge werden beschädigt, drei davon so massiv, dass sie nicht mehr fahrbereit sind. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar. Der Saab-Fahrer wird bei dem Unfall verletzt und begibt sich selbständig in ärztlicher Behandlung. 

Während der Unfallaufnahme stellen die Beamten einen starken Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,2 Promille. Ihm wird der Führerschein entzogen und eine Blutprobe entnommen. Der 26-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen. 

pol/jol

Kommentare