Auf dem Alten Messplatz

Schlägerei mit Blumentopf & Gehstock!

+
Immer wieder muss die Polizei hier anrücken: Der Alte Messplatz in Mannheim.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Unfassbar, wie gereizt manche Zeitgenossen sind... Sofort wird aufeinander losgegangen und losgeschlägert – so wie jetzt einmal mehr am Alten Messplatz.

Nicht leicht zu klären für die Polizei ist der Sachverhalt dieser unübersichtlichen Auseinandersetzung am Montagnachmittag...

Gegen 17:40 Uhr geraten sich am Alten Messplatz mindestens eine Frau (48) und ein unbekannter Mann in die Haare – womöglich mischt auch ein 21-Jähriger mit.

Laut deren Schilderung will die 48-Jährige aus der Straßenbahn der Linie 1 aussteigen. Dies geht einem älteren Herren jedoch zu langsam und es entfacht ein heftiges Wortgefecht.

Die Lage eskaliert, als sie ihrem Gegenüber einen Plastikblumentopf an den Kopf geworfen haben soll. Als Retourkutsche verpasst ihr der Mann mit seinem Gehstock einen Schlag auf den Kopf, tritt sie mehrfach. Trotz angeblicher Schwangerschaft lehnt sie jegliche ärztliche Versorgung ab.

Dubios bleibt jedoch die Beteiligung des 21-Jährigen: Während Polizisten den Sachverhalt aufnehmen, bepöbelt und provoziert sie der junge Mann unentwegt, pinkelt sogar vor den Beamten an einen Stromkasten.

Gerüchteweise wollte er der Frau zu Hilfe eilen, woran ihn jedoch mehrere Personen hindern. Der genaue Tathergang bedarf allerdings noch weiterer Ermittlungen.

Fakt ist jedoch, dass den sich laut Polizei „wirr und diffus“ verhaltenden Mann gleich zwei Anzeigen erwarten: wegen Beleidigung und Urinierens in der Öffentlichkeit.

pol/pek

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.