Nebenbuhler lässt Fäuste sprechen

Drei sind einer zu viel: Polizei beendet Hahnenkampf in Kneipe 

+
Streit um eine Frau in einem Mannheimer Lokal eskaliert (Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt - Alkohol und Eifersucht vertragen sich nicht. In einer Kneipe entsteht ein Hahnenkampf zwischen zwei jungen Männern - wer am Ende übrig bleibt:

Eine 24-Jährige und ein 26-Jähriger beschließen am Samstagabend (6. April) zusammen in Mannheim etwas Trinken zu gehen. Doch der Abend endet nicht, wie geplant: Ein Dritter macht ihnen einen Strich durch die Rechnung und es beginnt ein Hahnenkampf.

In einem Lokal in der Lenaustraße in der Mannheimer Neckarstadt-Ost kommen sich die Beiden augenscheinlich näher. Doch das ist einem Nebenbuhler offensichtlich ein Dorn im Auge. Das Missfallen des Eifersüchtigen an der Situation führt gegen 00:15 Uhr zunächst zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen den beiden Männer. Im Verlauf des Streites entwickelt sich der Disput zu einem Faustkampf, denn nicht einmal mehrere herbeieilende Gaststättenbesucher zu beenden vermögen. 

Ein Streit in einer Gaststätte in Schwetzingen eskalierte im Dezember 2018, dass ein Mann sogar eine Waffe zückte und seinem Kontrahenten in den Bauch schoss!

Schlägerei endet mit Polizeieinsatz: Mannheimer lassen Fäuste sprechen

Erst mit der Unterstützung der Polizei können „Romeo“ und sein gleichaltriger Nebenbuhler voneinander getrennt werden. Erwartungsgemäß wird bei der Anzeigenaufnahme festgestellt, dass beide Beteiligte unter Alkoholeinfluss stehen. Der liebesgefrustete 24-Jährige wird im Anschluss an die Maßnahmen von den Polizisten des Lokals verwiesen. Die junge Frau, wie auch ihr Begleiter, dürfen in der Gaststätte bleiben und sich wieder ungestört einander zuwenden. 

Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt hat die Ermittlungen zum genauen Tatablauf der Auseinandersetzung aufgenommen.

Schlimmer erging es da einem anderen Mann: Sein Mitbewohner unterstellte ihm eine Affäre mit seiner Frau und versuchte ihn durch eine Gasexplosion zu töten

pol/esk 

Kommentare