Lebensretter im Dienst

Mannheimer Polizisten reanimieren Mann auf Wache!

+
Erste Hilfe auf der Polizeiwache (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Auf dem Polizeirevier Neckarstadt bricht am Dienstag plötzlich ein Mann zusammen – die Polizisten können keinen Puls fühlen und zögern nicht lange!

Gegen 13:20 Uhr betreten zwei 57 und 36 Jahre alte Männer das Revier in der Waldhofstraße. Noch bevor sie ihr Anliegen ansprechen können, kippt der 57-Jährige plötzlich bewusstlos um. Drei zu Hilfe eilenden Polizisten können bei ihm keinen Puls feststellen und beginnen sofort mit den Reanimationsmaßnahmen.

Der Mann hat Glück: Bis zum Eintreffen des Notarztes kann er glücklicherweise wiederbelebt werden. Er wird anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Später stellt sich heraus, was die Männer auf dem Revier wollten: Sie wurden offenbar kurz zuvor bei einem Betrugsversuch an einem Spielautomaten erwischt. Der Betreiber der Spielhalle hatte die Verfolgung aufgenommen und die Männer durch den Stadtteil gejagt. Letztendlich hatten die beiden Flüchtigen keinen anderen Ausweg, als sich ins Polizeirevier zu „retten“.

pol/kab

Kommentare