Zweijährige im Krankenhaus

Unfall in Waldhofstraße: Vier Verletzte

+
Unfall mit vier Verletzten in Waldhofstraße (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Vier Verletzte, darunter ein zweijähriges Kind sowie ein Sachschaden von rund 8.000 Euro – die Bilanz eines Unfalls am Dienstag in der Waldhofstraße: 

Ein 25-Jährige ist am Dienstag um kurz vor elf Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Waldhofstraße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung zur Herzogenriedstraße missachtet er die rote Ampel und biegt nach links ab. Dabei stößt er mit dem BMW einer 48-Jährigen zusammen, die auf der Waldhofstraße in Richtung Sandhofen unterwegs ist. Mit im Wagen: ihre zweijährige Enkelin. 

Bei dem Zusammenstoß erleiden der Opel-Fahrer und sein 41-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Die Fahrerin des BMW und ihre Enkelin müssen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Über Art und Schwere ihrer Verletzungen gibt es keine weiteren Informationen.

Beide Fahrzeuge werden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden müssen. Während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung müssen vorübergehend einzelne Fahrstreifen gesperrt werden. Währenddessen regelt die Polizei den Verkehr.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.