3 Autos beschädigt

Vom Dach: Parkhaus-Mauer kracht 7,5 Meter in die Tiefe!

+
Bei Bauarbeiten an einem Dach stürzte ein Mauerstück in die Tiefe.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Ein Glück, dass da nicht gerade jemand unten vorbeigelaufen ist... Von einem Parkhaus-Dach stürzt ein metergroßes Mauerstück in die Tiefe, beschädigt drei Autos:

Hat es etwas mit den derzeitigen Sanierungsmaßnahmen dort zu tun oder nicht?

Am Mittwochmittag (18. Oktober) gegen 12 Uhr sind gerade mehrere Arbeiter einer Baufirma auf dem Dach eines Parkhauses im Brunnengarten beschäftigt.

Ohne ‚Vorwarnung‘ löst sich plötzlich ein rund eineinhalb Meter hohes und mehrere Meter langes Stück Mauer aus der Decke des Dachgeschosses und stürzt 7,5 Meter in die Tiefe!


Durch das Gewicht des Betonfertigteils werden drei parkende Autos und ein Baum beschädigt – Sachschaden mehrere tausend Euro.

Das Wichtigste: Glücklicherweise sind keine Verletzten zu beklagen.

Der Mauerabsturz soll laut vorläufigem Kenntnisstand nicht in direktem Zusammenhang mit den Bauarbeiten stehen. Ein von der Stadt Mannheim beauftragter Bautechniker soll den Vorfall begutachten.

pol/pek

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Mitten im Juli! Dicke Eisschicht nach gewaltigem Unwetter über Rumbach

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.