Polizei fahndet nach Täter

Mit Pistole: Räuber überfällt Supermarkt in Lange Rötterstraße

+
Mit einer Pistole bedroht der Täter die Angestellten und Kunden. (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Ein bisher unbekannter Mann stürmt mit gezogener Waffe einen Supermarkt in der Lange Rötterstraße. Der Räuber fordert das Geld aus Kasse:

+++

UPDATE, Freitag (22. Juni, 9:57 Uhr):

Die Ermittlungen der Kripo führen zu einem 19-jährigen Ludwigshafener, der den Überfall inzwischen gestanden hat. Der junge Mann sitzt jetzt in U-Haft.  

+++

In einem Supermarkt in der Lange Rötterstraße verläuft am Samstagabend (16. Juni) alles ganz normal. Das ändert sich, als gegen 21:30 Uhr ein bisher unbekannter Mann den Laden betritt und eine Pistole zieht. 

Mit der Waffe bedroht er die Angestellten und Kunden. Der Räuber fordert die Mitarbeiter auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Nachdem er die Beute in bisher unbekannter Höhe erhalten hat, flieht er zu Fuß aus dem Laden.

So wird der Täter beschrieben:

  • männlich
  • etwa 1,65 Meter groß
  • schmale Figur
  • 18 bis 25 Jahre alt
  • schwarze, lange, lockige Haare
  • trägt zum Tatzeitpunkt einen roten Kapuzenpulli, eine schwarze Jogginghose und einen hellen Tuchschal

-----

Falls Du Hinweise zu der Tat geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter ☎ 0621/1744444.

pol/dh

Kommentare