Ermittlungen laufen

Schwer verletzt: Radfahrerin (24) von Straßenbahn erfasst!

+
Frau in Friedrich-Ebert-Straße von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Am Montag wird eine Radfahrerin in der Friedrich-Ebert-Straße von einer Straßenbahn erfasst. Sie muss mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden:

Am Montagvormittag (2. Oktober), um kurz vor 9 Uhr, erfasst die Straßenbahn der Linie 5, die in Richtung Innenstadt fährt, die 24-Jährige auf Höhe der Haltestelle Lange Rötterstraße. 

Nach ersten Erkenntnissen der Mannheimer Polizei soll die Frau zuvor bei Rot die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Lange Rötterstraße überquert haben. Nach der notärztlichen Behandlung wird sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Laut der Polizei sind die Verletzungen nicht lebensgefährlich.

Der Schienenverkehr ist rund 30 Minuten blockiert gewesen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Die Verkehrspolizei Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/jol

Kommentare