Suche nach Brandursache

Lösten Kerzen auf Balkon das Feuer in der Neckarstadt aus?

+
Brand nach Halloween-Party.

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Die Ermittlungen zum Wohnungsbrand nach einer Halloween-Party am Mittwochmorgen dauern an. Die Bewohner konnten in ihre Wohnung zurückkehren.

Der Wohnungsbrand in Straße „Am Sonnengarten“ am frühen Mittwochmorgen, nach dem sechs Menschen in Krankenhäuser gebracht werden müssen.

Jetzt haben die Brandermittler des Kriminalkommissariats die Ermittlungen übernommen. Gemeinsam mit Experten einer Versicherung werden sie in den kommenden Tagen den Brandort nach der Ursache untersuchen.

Die Brandwohnung ist unbewohnbar. Die Polizei hat sie beschlagnahmt und versiegelt.

Das Feuer war gegen 4:30 Uhr am Mittwochmorgen nach einer Halloween-Party auf dem Balkon einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen. Nach bisherigem Ermittlungsstand war auf dem Balkon ein Raucherzelt aufgebaut, das mit Kerzen dekoriert war. Die Kerzen haben vermutlich das Zelt in Brand gesetzt.

Der Brand griff schnell auf die Wohnung über und breitete sich bis in den vierten Stock des Mehrfamilienhauses aus. Bewohner wurden von der Feuerwehr teilweise über die Drehleiter evakuiert.

Fotos: Feuerwehr bekämpft Brand in Mehrfamilienhaus

Sechs Menschen mussten wegen Rauchgas in Krankenhäuser gebracht werden, konnten diese aber inzwischen wieder verlassen. Alle anderen Bewohner konnten laut Polizei wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. 

pol/rmx

Kommentare