Alter Meßplatz

Pfui! Mann (21) pinkelt neben Familie mit Kindern

+
Ein Wildpinkler in Aktion. (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Einfach nur ekelhaft... Während eine Familie den lauen Sommerabend im Freien genießt, gesellt sich ein Betrunkener (21) dazu, uriniert direkt daneben:

Eine Familie mit mehreren Kindern genießt am Montagabend auf dem Alten Meßplatz das sommerliche Wetter...

Gegen 21:15 Uhr stellt sich plötzlich ein junger Mann direkt daneben, pinkelt völlig ungeniert an einen Baum!

Auf sein unmögliches Verhalten vor den Kleinen angesprochen, reagiert der 21-Jährige äußerst aggressiv, zieht seine Hose runter und pöbelt lautstark herum.

Die alarmierten Polizisten des Reviers Neckarstadt schnappen den ‚Wildpinkler‘ wenige Minuten später an einem Kiosk am Alten Meßplatz. Auch bei der Personenkontrolle zeigt er sich aufbrausend und widersetzt sich.

Grund genug für die Ordnungshüter, den Aggressor für eine Blutprobe mit auf die Wache zu nehmen. Ergebnis: stattliche 1,9 Promille.

Wegen seines Fehlverhaltens erwartet ihn jetzt eine Anzeige.

pol/pek

Meistgelesen

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Guns N' Roses Konzert: SO kommst Du hin – DAS solltest Du beachten!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.