Feuerwehr im Einsatz

In Schafweide: Fahranfänger (18) kracht gegen Straßenlaterne!

+
Die Unfallstelle nahe der Alten Feuerwache am Montagnachmittag.

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Ein Autofahrer kommt am Montag auf der Schafweide von der Straße ab und kracht gegen einen Mast. Die Feuerwehr ist im Einsatz.

Der Unfall ereignet sich nach Angaben der Polizei gegen 12:50 Uhr. 

Ein 18-Jähriger ist mit seinem Mercedes auf der Brückenstraße in Richtung Schafweide unterwegs, als er unmittelbar nach der Rechtskurve, in der die Brückenstraße in die Schafweide übergeht, die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. Dabei schlittert der Mercedes über den Bordstein und kracht mit dem Heck gegen eine Ampel und einen Lichtmast. Erst nach dem Zusammenstoß mit dem Geländer eines Fußgängerüberwegs kommt das Fahrzeug zum Stehen. 

Die Unfallstelle nahe der Alten Feuerwache am Montagnachmittag.

Die Feuerwehr ist mit einer Drehleiter im Einsatz, weil der Lampenschirm der betroffenen Straßenlaterne wohl droht, hinunter zu fallen.

Grund des Unfalls ist nach bisherigem Ermittlungsstand überhöhte Geschwindigkeit in Kombination mit regenasser Fahrbahn. Trotz Totalschaden am Fahrzeug, bleibt der Unfallfahrer unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 8.000 Euro.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare