In Käfertaler Straße

Beleidigungen & Tritte! Mann (21) geht auf Polizisten los

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Gepfefferter Einsatz gegen einen aggressiven 21-Jährigen am Abend: Hat er sich aber durch Tritte und Beleidigungen gegen Polizisten auch redlich ‚verdient‘.

Manche lernen es einfach nie...

Ein Mannheimer (21) benimmt sich am späten Mittwochabend in einem Café in der Käfertaler Straße völlig daneben, beleidigt und bedroht mehrfach eine 47-jährige Frau.

Dem Kneipenwirt wird es irgendwann zu bunt: Er erteilt dem jungen Mann ein Hausverbot, was diesen aber nicht sonderlich ‚juckt‘. 

Als die zwischenzeitlich alarmierte Streifenwagenbesatzung des Reviers Neckarstadt eintrifft, zeigt sich der Aggressor auch gegenüber den Ordnungshütern nur wenig respektvoll: Er verweigert nicht nur die Herausgabe seiner Ausweispapiere, sondern nimmt sofort ein Drohgebärde ein, wirft den Beamten übelste Beleidigungen an den Kopf.

Zum Einsatz von Pfefferspray kommt es, als der 21-Jährige einem Polizisten den Schlagstock entreißen will. Nach seiner Festnahme wird er schließlich zum Polizeirevier gebracht.

Auch für die hinzugezogenen Kollegen hat der Unbelehrbare noch jede Menge Schimpfworte aus der „Gossensprache“ übrig, tritt während der gesamten polizeilichen Maßnahmen immer wieder nach den Einsatzkräften.

Logische Konsequenz: Ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

pol/pek

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Restaurant & Bar „Onyx“ weg, „L‘Osteria“ kommt!

Kommentare