Aktivierte Prepaid-Karten

Kassiererin fällt auf Betrüger herein

+
Symbolfoto.

Mannheim-Neckarstadt - Dreister Trickbetrug in einer Supermarktfiliale. Ein Unbekannter gibt sich als E-Plus-Mitarbeiter aus und fordert die Aktivierung sämtlicher Prepaid-Karten.

Der Trickbetrug ereignete sich am späten Mittwochabend in einem Lebensmittelmarkt in der Neckarstadt.

Gegen 22 Uhr klingelte das Telefon in der Filiale. Eine 25-jährige Kassiererin nahm den Anruf entgegen. An der anderen Leitung gab sich ein Unbekannter als Mitarbeiter von E-Plus aus und forderte von der Angestellten, sämtliche Prepaid-Karten im Supermarkt zu aktivieren und ihm den dazugehörigen Cash-Code zu übermitteln. Als Grund gab er an, dass der Markt demnächst neue Prepaid-Karten zugeteilt bekäme - die alten müssten deshalb deaktiviert werden.

Insgesamt aktivierte die Angestellte Prepaid-Karten im Wert von 1.050 Euro. Nachdem sie sich ihrer Chefin offenbart hatte, erstatteten die beiden Frauen Anzeige.

ots/rob

Mehr zum Thema

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Fotos: Motorradfahrer reißt Stromkasten ab!

Das 4. Mannheimer Oktoberfest ist eröffnet!

Das 4. Mannheimer Oktoberfest ist eröffnet!

Autoknacker hinterlassen eine Spur der Verwüstung!

Autoknacker hinterlassen eine Spur der Verwüstung!

Kommentare