1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Betrunkene Audi-Fahrerin rammt Autos – und will Polizisten bestechen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Eine Frau pustet in den Alkomat (Symbolfoto)
Eine ziemlich alkoholisierte Frau (25) wollte in Mannheim Polizisten bestechen. (Symbolfoto) © picture alliance / dpa

Mannheim – Sie machte alles nur noch schlimmer und schlimmer! Die schier endlos lange Liste der Verfehlungen einer betrunkenen Audi-Fahrerin (25) nach ihrer Crash-Tour:

Dümmer als die Polizei erlaubt, hat sich eine Auto-Fahrerin am Dienstag (29. Juni) auf der Friesenheimer Insel verhalten. Doch der Reihe nach: Gegen 14 Uhr alarmiert eine aufmerksame Passantin die Polizei, nachdem sie eine Audi-Fahrerin in der Rudolf-Diesel-Straße beobachtet hat, die mehrere Fahrzeuge beschädigt hat und anschließend geflüchtet ist.

Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt konnten die 25-Jährige schließlich wenige Meter entfernt fahrend feststellen und kontrollieren. Unfassbar: Auf ihr Fehlverhalten angesprochen, hat die sichtlich alkoholisierte Frau den gesetzestreuen Polizisten eine vierstellige Bargeldsumme angeboten, wenn diese ein Auge zudrücken und sie weiterfahren lassen. Doch die unbestechlichen Beamten sind natürlich nicht auf den strafbaren Bestechungsversuch eingegangen und haben die junge Frau stattdessen mit aufs Polizeirevier genommen.

Mannheim: Das erwartet Promille-Fahrerin nach Crash-Tour

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,5 Promille! Während ihr eine Blutprobe entnommen wurde, hat die 25-Jährige mehrere Beamte beleidigt und sperrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand. Nachdem die Maßnahmen letztendlich beendet waren und sich die junge Frau wieder beruhigt hatte, durfte sie ihren Heimweg zu Fuß antreten.

Stadt\t\t\t\tMannheim
StadtteilNeckarstadt-West
Fläche9,94 km²
Einwohnerzahl22.388 (Stand 31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte2.252 Einwohner/km²

Die Höhe des entstandenen Sachschadens an den gerammten Autos ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt. Derzeit ist auch nichts bekannt, dass weitere Personen geschädigt wurden. Die 25-Jährige erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchter Bestechung. (pol/pek)

Auch interessant