Am Herzogenriedpark

5 Wochen nach Camaro-Crash: Zaun noch immer Flickwerk!

+
Auch mehr als fünf Wochen nach dem Crash ist der Zaun am Herzogenriedpark nur geflickt.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Ist das etwa der Spuk der Halloween-Nacht? Oder warum ist der Zaun am Herzogenriedpark auch mehr als fünf Wochen nach dem Unfall noch immer nur geflickt?

Ob's am Sparkurs liegt, den das Rathaus den Stadtparks auferlegt hat? Wohl eher nicht (primär)...

Aber Fakt ist: Auch mehr als fünf Wochen nach dem spektakulären Crash am Herzogenriedpark vom 31. Oktober ist die Grünanlage nur notdürftig vor ungebetenen Park-Besuchern geschützt – durch einen nur mit weißen Kabelbindern befestigten Bauzaun.

Nur geflickt! Der Zaun nach dem Camaro-Crash

Schuld ist eher die Bürokratie, da die Parkbetreiber die Reparatur öffentlich ausschreiben müssen – und Kosten spielen natürlich auch eine nicht unwichtige Rolle. 

Rückblick

Eine angetrunkene 25-Jährige verliert in der Jakob-Trumpfheller-Straße gegen 22 Uhr die Kontrolle über den schwarzen Chevrolet Camaro (400 PS), donnert zunächst über einen Grünstreifen, dann durch den Zaun des Parks – mit dem perplexen Auto-Besitzer auf dem Beifahrersitz.

Auto-Fahrerin (25) durchbricht Zaun am Herzogenriedpark

Erst nach zehn Metern stoppt die Betoneinfassung eines Klettergerüstes den unsanften ‚Ritt‘ am Ende einer Böschung.

Nur unter Mithilfe eines zweiten Abschleppwagens kann der rund 1.700 Kilo schwere US-Bolide schließlich in einer stundenlangen Aktion mit kräftigen Seilwinden durchs dichte Gestrüpp geborgen werden.

Die Bergung des Sportwagens nach dem Zaun-Crash

>>>Nach Camaro-Crash! Parkzaun noch nicht im ‚grünen Bereich‘

>>>Mit 400 PS! Frau (25) donnert durch Zaun von Parkanlage

pek

Mehr zum Thema

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Halbnackt mit Axt! Betrunkener (59) zerlegt Autos

Halbnackt mit Axt! Betrunkener (59) zerlegt Autos

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Kommentare