Schwer verletzt

Bei Rot gefahren: Radlerin (47) wird von Straßenbahn erfasst

+
Eine 47-jährige Radlerin wird von der Straßenbahn erfasst. (Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Eine Frau wird bei einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn vermutlich schwer verletzt. Jetzt rätselt die Polizei, wie es dazu gekommen ist:

Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn der rnv wird am Mittwochvormittag (18. April), gegen 9:40 Uhr, eine Fahrradfahrerin vermutlich schwerer verletzt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand will sie von der Langen Rötterstraße kommend die Friedrich-Ebert-Straße überqueren und stößt dabei gegen das Fahrzeug

Ersten Erkenntnissen zufolge soll die 47-jährige Frau trotz roter Ampel die Fahrbahn überquert haben.

Verletzungen im Thoraxbereich

Beim Zusammenstoß mit der Tram erleidet die Frau Verletzungen im Thoraxbereich. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wird die Frau in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Es entsteht geringer Sachschaden. Die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme-West übernehmen die Ermittlungen zur Unfallursache.

pol/gs

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

„Wir stehen unter Schock!“ - Adler trauern um Ray Emery (†35)

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.