Zeugen gesucht

Rabiater Radler verprügelt Schüler

+

Mannheim-Neckarau - Mehrere Schüler überqueren bei Grün eine Straße. Ein Fahrradfahrer will nicht warten und kollidiert mit einem der Jugendlichen - dann rastet er völlig aus.

Unfassbar! Der unbekannte Radler verursacht selbst einen Unfall und geht dann auf zwei Schüler los.

Die beiden Jugendlichen sind mit rund 30 Mitschülern zusammen unterwegs und wollen bei Grün die Neckarauer Straße überqueren. Ein Teil der Gruppe läuft dabei auch über den Radweg. Ein Radler hat es offenbar ganz schön eilig und denkt nicht dran, kurz zu warten, sondern fährt ohne Rücksicht auf Verluste durch die Gruppe.

Es kommt, wie es kommen muss: Der Fahrradfahrer erfasst einen der Schüler und stürzt durch den Zusammenstoß selbst zu Boden.

Wie von der Tarantel gestochen rappelt er sich auf und knöpft sich den angefahrenen Jugendlichen vor, stößt ihn gegen eine Hauswand

Ein Mitschüler eilt seinem Kumpel zur Hilfe - und bekommt einen Faustschlag ins Gesicht verpasst. Danach steigt der aggressive Unbekannte wieder auf sein Rad und macht sich in Richtung Seilwoll-Center aus dem Staub.

Beide Schüler werden bei der Attacke leicht verletzt.

Täterbeschreibung: Circa 1,85 Meter groß, rund 30 Jahre alt, kräftige/sportliche Figur, dunkle Haare, südländisches Aussehen, Drei-Tage-Bart, schwarzer Ohrstecker am linken Ohr mit einem weißen Kreuz, dunkel gekleidet, trug eine schwarz-graue Wollmütze, Fahrrad: dunkles Mountainbike mit Smartphone-Halterung am Lenker.

------

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/833970, zu melden.

pol/rob

Meistgelesen

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Rettungskräfte, Polizei und DLRG suchen nach Person im Neckar! 

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Ekel-Fund in Aldi-Produkt: Kunde pulte sich den Gegenstand aus dem Mund – dann sah er die böse Überraschung

Diese erfolgreiche TV-Show aus den USA moderiert Bülent Ceylan bald auf Sat.1!

Diese erfolgreiche TV-Show aus den USA moderiert Bülent Ceylan bald auf Sat.1!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.