Betrüger in Neckarau unterwegs

Trickdiebe scheitern am Misstrauen ihrer Opfer

+
In zwei Fällen scheitern Trickdiebe in Neckarau am Misstrauen der Opfer (Symbolfoto).

Mannheim-Neckarau - Gleich zwei Fälle von versuchtem Trickdiebstahl: Im ersten Fall geben sich die Täter als Mitarbeiter von KabelBW aus, im zweiten klingelt ein angeblicher Kripo-Beamter.

Kurz vor 16 Uhr am Dienstag klingeln zwei Männer an der Haustür einer Frau in der Neckarauer Straße. Weil sie sich als Mitarbeiter von KabelBW ausgeben, lässt die Dame die Unbekannten in ihre Wohnung. Sie erkundigen sich nach den Lebensumständen der Frau, fordern sie auf mit einem der Männer in den Keller zu gehen. Der zweite Kumpane täuscht Unwohlsein vor und will in der Wohnung warten. 

Die Frau lässt sich aber nicht ins Bockshorn jagen und greift zum Telefon. Daraufhin verlassen die Männer die Wohnung. 

Fogendermaßen werden die Täter beschrieben:

1.Täter: um die 30 Jahre, zirka 1,70 Meter, kräftige Statur, beide Arme tätowiert; bekleidet mit Jeans und beiger Jacke.

2.Täter: zwischen 30 und 40 Jahre; ca. 1,80 Meter; schlank; dunkle Haare, bekleidet mit Jeans und schwarzer Jacke mit KabelBW-Logo.

Fall 2:

Am Mittwochabend gegen 18:30 Uhr gibt sich ein Mann als Kriminalbeamter aus, als er an einer Wohnung in der Waldparkstraße klingelt. Die Bewohnerin verweigert dem Mann jedoch den Zutritt zu ihrer Wohnung. Der angebliche Kripo-Beamte verlässt dann schnurstraks das Anwesen. 

Im Hausflur der Betroffenen werden die herbeigerufenen Polizisten von einem weiteren Zeugen angesprochen. Ihm sei vor dem Haus ein verdächtiges Auto aufgefallen, in dem vier Personen saßen.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

----------

Zeugenhinweise nimmt in beiden Fällen das das Polizeirevier Neckarau unter der Telefonnummer 0621/833970 entgegen.

pol/H24

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

So kaputt sind die neuen Leitschwellen am Marktplatz

Kommentare