Anwohner rufen Polizei

Scheibe eingeschlagen: Blutüberströmter Mann liegt in Hof

+
Ein betrunkener schlägt eine Scheibe in einer Hofeinfahrt ein und bleibt blutüberströmt liegen. (Symbolbild)

Mannheim-Neckarau - Anwohner hören Schreie und rufen die Polizei. Diese findet daraufhin einen blutüberströmten Mann in einer Hofeinfahrt. Doch dieser ist nicht erfreut, die Beamten zu sehen.

Als die Polizisten am Samstagnachmittag in der Wörthstraße eintreffen, weil sie von Zeugen alarmiert worden sind, finden sie in einer Hofeinfahrt liegend einen blutüberströmten Mann

Der 28-Jährige wird nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Doch der betrunkene Mann will partout nicht ins Krankenhaus und versucht mehrmals aus dem Rettungswagen zu fliehen.

Ersten Ermittlungen zufolge hat der Mann die drahtverstärkte Glasscheibe des Hoftores eingeschlagen und sich dabei stark blutende Verletzungen zugezogen. Warum der 28-Jährige die Scheibe eingeschlagen hat, ist noch nicht bekannt.

pol/jab

Kommentare