Schon fünf Autos angezündet

Mit Flugblatt! Polizei warnt vor Brandstifter

+
Zwei der angezündeten Autos im Stadtteil Neckarau – hier in der Waldhornstraße.

Mannheim-Neckarau – Innerhalb weniger Wochen zündet ein irrer ‚Feuerteufel‘ fünf Autos an. Jetzt warnt die Polizei die Bevölkerung mit einem Flugblatt, bittet um Mithilfe:

UPDATE 8. Juni: +++ Frau (38) festgenommen – Ist der Feuerteufel aus Neckarau gefasst? +++

Lange wollten die Ermittler des Wort „Brandstiftung“ offiziell nicht in den Mund nehmen...

Doch nach der unheimlichen Serie brennender Autos in (Alt-)Neckarau warnt die Polizei jetzt offiziell mit einem Flugblatt in dem betroffenen Wohngebiet vor dem Brandstifter!

Schon wieder! Zwei Autos brennen in Neckarau

Hintergrund: Seit Anfang August 2017 sind laut Polizei fünf Autos „durch offensichtliche Brandstiftungen beschädigt oder komplett zerstört“ worden – stets nachts oder in den frühen Morgenstunden. 

Und alles im Umkreis von 500 Metern um die Rosenstraße, wo es gleich zweimal brannte! So fielen ein Mitsubishi, ein Smart, zwei Fiat und ein Mazda den Flammen zum Opfer.

Fotos: Mazda in Flammen: Wieder Brandstiftung in Neckarau

Gesamtschaden: mehrere zehntausend Euro.

Das Flugblatt der Polizei Mannheim.

Bei der fieberhaften Suche nach dem ‚Feuerteufel‘, der glücklicherweise noch keinen Menschen verletzt hat, unterstützen Beamte des Reviers MA-Neckarau die Ermittler des Kriminalkommissariats Mannheim

-------

Mögliche Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter ☎ 0621/174-5555 an die Polizei zu wenden.

Feuerwehr löscht brennendes Auto in Rosenstraße 

>>> Brandstiftung in Neckarau: ‚Feuerteufel‘ schlägt wieder zu!

>>> Zufall? Schon wieder brennt ein Auto in der Rosenstraße

>>> Feuerteufel unterwegs? Schon wieder brennt ein Auto

>>> Feuerwehreinsatz: Auto brennt in Hinterhof!

pol/pek

Kommentare