Kurz nach Fahrlachtunnel

Nach Unfall: Enorme Verkehrsbehinderungen auf B36

+
Enorme Verkehrsbehinderungen auf B36 stadtauswärts, kurz nach Fahrlachtunnel.

Mannheim-Neckarau - Am Donnerstagmorgen (9. November), kurz nach 6 Uhr, ereignet sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf der B36 kurz nach dem Fahrlachtunnel stadtauswärts.

Eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin ist in Richtung Parkring unterwegs, als sie sich kurz nach dem Fahrlachtunnel nach links in Richtung Ladteilstraße einordnen will. 

Dabei gerät sie aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern und stößt seitlich mit einem entgegenkommenden Dacia zusammen. Danach kommt der Pkw an einem Lichtmast zum Stehen. 

Durch den Unfall wird der 42-jährige Mitfahrer des Dacias leicht verletzt. Er wird mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Weitere Personen sind nicht verletzt worden.

Durch den Verkehrsunfall und die daraus resultierenden Bergungsarbeiten ist ein Fahrstreifen der Ludwigshafener Straße gesperrt worden. Dies hat zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Frühverkehr bis zurück zur Konrad-Adenauer-Brücke geführt, die bis gegen 8.30 Uhr andauerten.

pol/hew

Kommentare