Mit Corsa auf Crash-Kurs

Gefährlicher Vollrausch: Frau (25) verursacht drei Unfälle!

+
Auf ihrer Unfall-Fahrt verursacht die betrunkene 25-Jährige drei Unfälle. (Symbolfoto)

Mannheim-Rheinau - Auf einer regelrechten ‚Suff-Fahrt‘ befindet sich eine 25-Jährige am Freitagnachmittag. Mit ihrem Corsa verursacht sie in kürzester Zeit drei Unfälle:

Die Unfall-Fahrt beginnt gegen 15 Uhr – zunächst überfährt die junge Frau auf der Kreuzung Dänischer Tisch und Neuhofer Straße einen Straßenpfeiler. Anstatt anzuhalten setzt die Opelfahrerin ihre Fahrt unbeeindruckt fort.

Auf der Straße Dänischer Tisch kommt sie dann nach links von der Fahrbahn ab, wo sie gegen einen geparkten Fiat stößt. Auch das veranlasst die 25-Jährige nicht, auf die Bremse zu treten.

An der Kreuzung in Höhe Schifferstadter Straße endet ihre Tour – denn da fährt sie einer 38-jährigen Autofahrerin auf.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme lässt die junge Frau dann freiwillig einen Alkoholtest durchführen. Dieser ergibt einen Wert von 1,5 Promille.

Die Betrunkene wird daraufhin für eine Blutentnahme auf das Polizeirevier gebracht, ihr Führerschein beschlagnahmt. Sie verursacht einen Gesamtschaden von 1.500 Euro und muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht verantworten.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

Nach Absturz eines Kleinflugzeuges: Pilot (†38) tot! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.