Beim Waldpark

Mann (75) fährt in Gruppe – drei Personen verletzt

+
Drei Verletzte müssen nach einem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden. (Symbolfoto)

Mannheim-Neckarau - Im Promenadenweg ereignet sich am Mittag ein Unfall. Ein älterer Fahrer fährt in eine Gruppe von Personen. Dabei werden mehrere Menschen verletzt:

Ein 75-Jähriger fährt am Samstagmittag (2. Juni) von der Rheingoldstraße kommend in den Promenadenweg in Richtung Waldpark. Gegen 12:30 Uhr befindet er sich in Höhe des Parkplatzes des Stollenwörthweihers, wo das Unglück passiert.

Der ältere Mann fährt mit seinem Auto in eine Gruppe von vier Personen im Alter von 62 bis 72 Jahren! Diese sind gerade auf dem Weg in den Waldpark. Glücklicherweise geht der ganze Unfall noch glimpflich aus. Drei der Spaziergänger werden leicht verletzt und mit Prellungen und Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht. 

Warum genau der Fahrer den Unfall gebaut hast, wird noch ermittelt. Die Polizei vermutet aber, dass der 75-Jährige unter dem Einfluss von Medikamenten stand. Diese können sich oft auf die Fähigkeit des Fahrens auswirken! 

Die Polizei entnimmt dem älteren Fahrer eine Blutprobe und seinen Führerschein. Dies fordert die Staatsanwaltschaft Mannheim nach dem ganzen Vorfall.

pol/dh

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.