1. Mannheim24
  2. Mannheim

Brandstiftung? Pkw brennt auf Supermarkt-Parkplatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

(Symbolfoto)
(Symbolfoto) © picture alliance / Federico Gambarini/dpa

Mannheim-Neckarau – Brenzliger Einsatz am frühen Morgen für Polizei und Feuerwehr auf einem Supermarkt-Parkplatz: Dort brennt ein Auto, Zeugen hören jemand wegrennen...

Technischer Defekt oder am Ende doch Brandstiftung?

Am frühen Dienstagmorgen (20. Juni) brennt ein Auto auf dem „Penny“-Parkplatz in der Rheingoldstraße.

Gegen 2:20 Uhr werden Polizei und Feuerwehr darüber von aufmerksamen Zeugen alarmiert, rasen sofort zum Einsatzort.

Auf dem Parkplatz versuchen die zuerst angerückten Ordnungshüter mit einem Feuerlöscher ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Die Kollegen der Feuerwehr löschen den Brand schließlich.

An dem Pkw entsteht ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro

Die Zeugen wollen am Brandort sich schnell entfernende Schritte gehört haben! Die Ermittlungen zur Brandursache durch das Kriminalkommissariat Mannheim dauern an.

------

Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter ☎ 0621/174-5555 an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

pol/pek

Auch interessant

Kommentare