Angst um Kinder

Streit eskaliert! Mann ohrfeigt Ehefrau (28)

+
(Symbolbild)

Mannheim-Neckarstadt - Wegen eines eskalierten Ehe-Streits wird am Montagabend die Polizei alarmiert! Eine 28-Jährige wird von ihrem Gatten (33) geohrfeigt, hat Angst um ihre Kinder.

Da hat sie sich ja einen wahren ‚Götter-Gatten‘ ausgesucht...

Eine 28-Jährige gerät in der Neckarstadt-West mit ihrem Mann in Streit. Gegen 18 Uhr eskaliert die Situation und der 33-Jährige wird handgreiflich, ohrfeigt seine Frau.

Weil die Geschädigte befürchtet, dass ihr Mann auch auf die Kinder losgehen könnte, alarmiert sie die Polizei.

Gegenüber den Polizeibeamten gibt sich der Mannheimer dann wortkarg. Nachdem ihm die Wohnungsschlüssel abgenommen und ihm einen Platzverweis erteilt wird, verlässt er die Wohnung. 

Darüber hinaus muss er auch mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

pol

Meistgelesen

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Großeinsatz der Polizei in Schützenstraße – wegen Feuerwerk!  

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Umleitungen und längere Wege: Neue Bauarbeiten am Glückstein-Quartier beginnen!

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Aus dem Nichts angegriffen: 37-jähriger Mann schwer verletzt! 

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

WM im Live-Ticker: Russland fast schon im Achtelfinale - Souveräner Sieg über Ägypten 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.