Do fehlt doch was! 

Monnemerisch/deutsch: Ergänze unser Wörterbuch

+
Ergänze mit weiteren Wörtern unserem Wörterbuch.

Mannheim - Dir ist aufgefallen, dass in unserem kleinen Wörterbuch monnemerisch/deutsch – deutsch/monnemerisch ein paar Wörter fehlen? Hier kannst Du sie ergänzen: 

Manchen ist es bestimmt aufgefallen: In unserem kleinen Mannheimer Dialekt-Wörterbuch „fehlt jo noch än gonzer Haufe Wörter“ wie zum Beispiel ‚Schlappedewel‘ un ‚schlappgosch‘...

>>> Wörter, die nur waschechte ‚Monnemer‘ verstehen

Gut ‚uffgebasst‘: Unsere Liste enthält nur eine Auswahl an „monnemerischen“ Wörtern und Sätzen – das kannst Du ändern!

Ergänze die Wörter, die in unserem Wörterbuch monnemerisch/deutsch – deutsch/monnemerisch auf keinen Fall fehlen dürfen in unserem Formular! 

Die Abstimmung ist beendet.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Die bestehende Liste: 

schänne – schelten, schimpfen

redde, babble, schwätzen – sprechen

laafe – gehen

kaseggere – rennen

haile, plärre – weinen

kreische – schreien

krabble – langsam kriechen

zowwle – zupfen (z. B. andauerndes Zupfen am Haar)

rumkischdle – ziellos herumfahren / herummachen

Schbääbrenner – Geizhals (einer der so arm ist, dass er Späne brennen muss)

Dackl – Dummkopf

Tranfunzel – Langweiler

Doos – Dose

der weeß nit wie des is, wann mer ääns gern hot – er weiß nicht wie es ist, wenn man jemanden gern hat

for die Schbeiermer Gäns, Wasser in den Rhei getrache – etwas umsonst tun

e Bierglas gesehe, en Horwl, en Balle, en Uff, en Schbritzer, äna Hocke – Rausch, betrunken

dem is was iwwers Newwele gekrawwelt – der ist schlecht gelaunt

vun eme Äff gebisse/ hot en Sparre – sich seltsam gebärden

ritzerot, blitzebloo – sehr rot, sehr blau

puddlnackisch – wie ein geschorener Pudel

die Kränk krigge, kabud gehe – wenn etwas verdirbt (z. B. Nahrungsmittel)

en zuener Waache – ein geschlossener Wagen

en dreiviertelser Schlaach – drei Viertel von einem Rausch

en dorchener Kees – ein reifer Käse

Feger, Wescher – mutiger Junge

Keeskuche, Keesbu, Hosseschisser, Mammekindl – feiger Junge

Krattel – Stolz

Maulrassl – Zahnreihe

Ducke – hinterhältiger Streich

Dormle – Schwächling

Kibbestecher – Leute, die Zigarrenstummel von der Straße aufstechen

Kibbes – Streit

Buwekipp – Rotte, Schar

Kuttel – Eingeweide

Gruuscht – alter Krempel

Gfrees – Plunder

schneege – naschhaft sein

Loddl – liederlicher Mensch

Krannstrauwe – Johannisbeere

Quetsch – Zwetschge

Grumbiere, Ebbier – Kartoffel

Geehunger – plötzlich auftretender Hunger

hickle – auf einem Bein hüpfen

schdumbe – stoßen

Bajas – Hanswurst

Malesse – Schwierigkeiten

Grusselbeere – Stachelbeeren

Boddschamber – Nachttopf kiddern – kichern

Funkeschees – Straßenbahn

Schbauz – Kleinigkeit

Buddig – baufälliges Haus

Wuschl – Haarschopf

Bobbele, Bebbele – Kleinkind

Schnebberle – Plappermäulchen

bibche – zierliches Mädchen

Pableh, Scherm – Regenschirm

Waschlafoor – Waschschüssel

schnuddlich – ungenau

Bongart – uneheliches Kind

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Kommentare