Ausnahmezustand am „Playa Del Ma“

Massenschlägerei in der Manufaktur: 50 Menschen prügeln auf Beach-Party aufeinander ein

+
Massenschlägerei in Mannheim (Symbolfoto)

Mannheim - Eine Party am „Playa Del Ma“ gerät völlig außer Kontrolle: Ein Streit entwickelt sich zu einer Massenschlägerei, die nur ein Großaufgebot an Polizisten stoppen kann.

Die Manufaktur in Mannheim ist vor allem im Sommer für ihre legendären Partys am „Playa Del Ma“ am hauseigenen Strand bekannt. Auch in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni findet dort die beliebte „Milkshake“-Party statt. Doch plötzlich macht sich eine aggressive Stimmung breit.

Wie die Polizei Mannheim am Freitag (28. Juni) berichtet, haben sich gegen 3 Uhr zwei Gästegruppen in der Manufaktur angefangen zu Streiten. Der Zoff entwickelt sich zu einer massiven Schlägerei, sodass der Sicherheitsdienst einschreiten muss. Als die Security die Prügelei beenden will, wird auch sie angegriffen.

Oft gelesen: Reizgas-Attacke in Mannheimer Straßenbahn – Unbekannte sprühen in Linie 1.

Massenschlägerei in Manufaktur: Polizei rückt mit 21 Streifenwagen aus

Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot von 21 Streifenwagen aus, um die Lage in der Manufaktur in Mannheim zu beruhigen. Doch selbst dann kommt es immer wieder zu einzelnen Provokationen gegenüber den Beamten, sodass zwei Menschen in Gewahrsam genommen werden müssen. Ganze 50 Menschen sollen an der Massenschlägerei beteiligt gewesen sein. 

Bei Betreten der Manufaktur riechen die Beamten sofort Pfefferspray, das offensichtlich noch während der Massenschlägerei versprüht worden ist. Außerdem gibt es einen Hinweis, dass einer der Schläger sogar mit einem Messer bewaffnet ist. Das kann die Polizei Mannheim bislang jedoch noch nicht zweifelsfrei bestätigen. 

Zwölf Verletzte sind das Ergebnis der Massenschlägerei – zwei von ihnen müssen sogar mit einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Einem Mann wird offenbar mit der Flasche auf den Kopf geschlagen.

Zu tumultartigen Szenen kam es auch im März zwischen Fußball-Fans in Mannheim. Diese sind prügelnd durch die Innenstadt gezogen und haben teilweise alles kurz und klein geschlagen, was ihnen im Weg war. 49 Menschen wurden nach der Massenschlägerei verhaftet.

Zu tumultartigen Szenen kommt es am Mittwoch (21. August) bei einem B-Jugendspiel in Bad Dürkheim. Nachdem es während der Partie schon zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen ist, prügeln nach dem Spiel mehrere Männer auf den Dürkheimer Jugendtrainer ein.

Über 50 Menschen an Schlägerei beteiligt: Party in der Manufaktur artet aus

Noch am selben Tag kann die Polizei von 31 Beteiligten die Identität feststellen – mittlerweile sind es 53. Davon werden 19 beschuldigt, an der Schlägerei in der Manufaktur teilgenommen zu haben, vier sollen Opfer gewesen sein und 30 Zeugen kann die Polizei ausfindig machen. 

Der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt übernimmt die Sachbearbeitung. Derzeit sind vier Polizeibeamte mit dem Fall beschäftigt. Es wird unter anderem wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzungsdelikten ermittelt.

Die Ermittler suchen Zeugen der Vorfälle in der Manufaktur. Außerdem werden Personen gesucht, die während ihres Diskobesuchs am Donnerstagmorgen Videos aufgenommen haben. Diese Personen mögen sich bitte unter ☎ 0621 33010 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt melden.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare