15 Euro Beute

Mann (32) wegen Döner-Resten geschlagen & beraubt! 

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Weil er einen Unbekannten bittet, seinen Müll nicht auf den Boden zu werfen, hagelt es für einen 32-Jährigen Schläge und Tritte! Und er wird ausgeraubt...

Ein 32-Jähriger am frühen Donnerstagabend im Herzogenried auf dem Heimweg...

Kurz vor seinem Wohnhaus trifft er in der Straße „Am Steingarten“ auf zwei Döner essende Männer. Er bittet das Duo, nach dem Essen ihren Abfall nicht liegen zu lassen.

Als Quittung haut und tritt einer der beiden sofort auf den Mann ein, schlägt mit einer Bierflasche zu! 

Obwohl das Opfer zu Boden geht, lässt der unbekannte Angreifer nicht von ihm ab. Erst nachdem er ihm den Geldbeutel (mit 15 Euro darin) klaut, rennt das Duo in Richtung Herzogenriedstraße. 

Mit starken Prellungen sowie Schürf- und Platzwunden muss der Verletzte ins Krankenhaus.

Täterbeschreibung: etwa 1,80 bis 1,85 Meter, schwarze Haare. Zur Tatzeit trug der Schläger eine blauen Jeans. Sein Begleiter hat mit der Attacke nichts zu tun!

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-5555 an den Kriminaldauerdienst.

pol/pek

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Kommentare