1. Mannheim24
  2. Mannheim

Mannheim: Macheten-Mann eskaliert in Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Ein Polizeiwagen steht mit angeschaltetem Blaulicht auf einer Straße.
Macheten-Mann demoliert Straßenbahn (Symbolfoto). © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

Mannheim - Aufregung am späten Freitagabend in einer Straßenbahn. Bei der Polizei gehen mehrere Notrufe ein, wegen eines Mannes mit Machete:

Am späten Freitagabend (23. Juli) gehen mehrere Notrufe bei der Polizei Mannheim ein. Der Grund: Ein Mann mit einer Machete sitzt an einer Straßenbahnhaltestelle. Gegen 22:30 Uhr wartet der Unbekannte an der Haltestelle Ulmenweg und steigt dann – samt Machete – in eine Straßenbahn. In der Linie 4 belästigt er daraufhin mehrere Fahrgäste verbal.

Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Sandhofen rücken sofort aus. An der Haltestelle Hessische Straße im Stadtteil Waldhof wollen sie den Mann kontrollieren. Allerdings ergreift dieser beim Anblick der Polizisten sofort die Flucht. Dafür schlägt er mit einem Nothammer die Scheibe der Straßenbahn ein und flüchtet. Die Machete wirft er in diesem Moment weg.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Mannheim: Suche nach Macheten-Mann – Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Die Polizei stellt die Waffe sicher. Personen werden glücklicherweise nicht verletzt. Jedoch kann der Macheten-Mann unerkannt bleiben. Die Beamten suchen deshalb nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet und sich noch nicht bei den Beamten gemeldet haben. Hinweise zum unbekannten Mann sollen dem Polizeirevier Mannheim-Sandhofen (Telefonnummer 0621 777690) gemeldet werden.

In der Nacht auf Samstag hat die Polizei alle Hände voll zu tun. So jagt eine Polizeistreife zwei Autofahrer, die ein illegales Autorennen auf der Kurt-Schumacher-Brücke veranstalten. Einen Raser können die Beamten dingfest machen, der zweite entkommt jedoch. Ein paar Stunden später ereignet sich ein Unfall in der Feudenstraße – auch hier gibt der Fahrer zu viel Gas. (pol/jol)

Auch interessant

Kommentare