Wer ist der ‚Spender‘?

Unverhoffter Geldsegen: 2 weitere Umschläge in Briefkästen aufgetaucht!

+
In Mannheim wirft ein Unbekannter Umschläge mit Geld in die Briefkästen. (Symbolbild)

Mannheim-Lindenhof - Als Anwohner einen Umschlag mit einem dicken Batzen Geld in ihren Briefkästen finden, sind sie mehr als verwundert! Hat sich der ominöse ‚Spender‘ bereits zu erkennen gegeben?

In den letzten Wochen staunten einige Mannheimer nicht schlecht, als sie nach der täglichen Post schauen: Ein Unbekannter verschafft ihnen einen unverhofften Geldsegen – teilweise mit Summen im vierstelligen Bereich! Alles säuberlich verpackt in einen Umschlag und in die Briefkästen in der Meeräcker- und Gontardstraße eingeworfen. Doch nicht alle freuen sich über diesen Fund: Vier Umschläge wurden bis zum 7. September bei der Polizei in Mannheim abgegeben.

Seit dem seien noch zwei weitere Couverts hinzugekommen, erklärt Christoph Kunkel, Pressesprecher der Polizei Mannheim, auf Anfrage. „Diese wurden nach derzeitigem Kenntnisstand bereits in den vergangenen Wochen eingeworfen und erst am Montag gefunden. Wir gehen deshalb davon aus, dass keine weiteren Briefumschläge neu verteilt wurden. Insgesamt gab es somit 6 polizeilich bekannte Geldumschläge“, so Kunkel gegenüber MANNHEIM24.

Es gebe auch weiterhin keine Hinweise auf den Geldgeber, erklärt der Sprecher. Auch habe es keine Anrufe oder E-Mails von Personen gegeben, die sich als Eigentümer ausgegeben haben. Die Polizei steht weiterhin vor einem Rätsel.

jab

Kommentare