Los geht‘s

Neugestaltung des Glückstein-Parks beginnt!

+
Startschuss für Neugestaltung des Hanns-Glückstein-Parks

Mannheim-Lindenhof - Er soll ein neuer Erholungsort und Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere werden: Der Hanns-Glückstein-Park. Jetzt ist der Startschuss für die Neugestaltung gefallen:

Die Umgestaltung des Hanns-Glückstein-Parks können losgehen! Dafür haben am Mittwoch Oberbürgermeister Peter Kurz und Bürgermeisterin Felicitas Kubala gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderats, Stadtverwaltung und Bezirkrats Lindenhof sowie Bürger symbolisch einen Baum eingepflanzt. Die Neugestaltung sieht eine größere Grünfläche als bisher und eine Ausweitung des Baumbestands vor. „Ich freue mich besonders, dass trotz der Bauarbeiten alle Bäume, die hier stehen, erhalten bleiben und durch 35 weitere ergänzt werden können“, meint OB Peter Kurz. 

Für die neuen Bäume wird auf Wunsch des Stadtteils eine Spendenkampagne ins Leben gerufen. Der Park soll zudem ein hochwertigen Spielplatz, der barrierefrei zugänglich sein wird, bekommen.

Naturnahe Erholungsorte sind wichtig und wertvoll für Mannheim“, meint Kurz und dafür investiert die Stadt auch mehr als zwei Millionen Euro für den neuen Park. Die Stadt rechne mit einer Fertigstellung zum Ende des nächsten Jahres. 

Stadt Mannheim/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Schrecklicher Unfall auf B38: Motorradfahrer (22) stirbt nach Sturz auf Leitplanke!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.