Keine Gefahr für Bevölkerung

Phosphorbombe am Victoria-Turm entschärft und geborgen! 

+
Schnell schaufelt ein Arbeiter Sand auf die Bombe. 

Mannheim-Lindemhof - Große Aufregung am Mittwochnachmittag im Lindenhof: Bei Bauarbeiten wird eine Phosphorbombe gefunden. Doch jetzt gibt es Entwarnung! 

Bei Bauarbeiten am Victoria-Turm auf dem Mannheimer Lindenhof finden Bauarbeiter gegen 14:15 Uhr eine Phosporbombe! Es entwickelte sich eine weiße Rauchwolke. Einer der Arbeiter reagiert sofort, holt den Bagger und schaufelt Sand auf die Bombe, damit nicht noch mehr giftiger Rauch aufsteigen kann. Sie soll etwa einen Meter groß gewesen sein.

Schnell schaufelt ein Arbeiter Sand auf die Bombe. 

Der Kampfmittelräumdienst hat die Bombe mittlerweile entschärft und geborgen. Eine Gefahr für die Bevölkerung hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Die eingerichtete Sicherheitszone und damit verbundene Sperrungen sind wieder aufgehoben.

pm/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.