Am Hauptbahnhof 

Tödlicher Unfall: Mann (✝77) von Güterzug erfasst

+
Mann (✝77) von Güterzug erfasst

Mannheim-Lindenhof - Schrecklicher Unfall in Höhe des Hauptbahnhofs: Ein Mann wird von einem Güterzug erfasst und verstirbt. Die genauen Umstände sind noch unklar. Was wir bisher wissen:

Am Mittwoch (6. September), gegen 9:40 Uhr, ereignet sich auf der Strecke zwischen dem Mannheimer Hauptbahnhof und der Mannheim-Rheinau ein Unfall, bei dem ein 77-Jähriger tödlich verletzt wird. 

Auf Anfrage von MANNHEIM24 bei der Polizei Mannheim sei ein Mann unberechtigt in Höhe der Südtangente über die Gleise gelaufen, dabei gestürzt und zwischen den Schienen liegen geblieben. 

Dort sei ein Güterzug über ihn hinweg gerollt und habe ihn dabei vermutlich zunächst leicht verletzt, erläutert ein Sprecher der Polizei Mannheim. Der 77-Jährige verstirbt jedoch noch am Unfallort. 

Fotos: Mann (✝77) von Güterzug erfasst

Die genauen Umstände zur Todesursache sind bislang unklar. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen der Polizei nicht vor. Die Ermittlungen dauern weiterhin an. 

Die betroffenen Gleise sind bis 12 Uhr gesperrt gewesen. Es haben sich Verspätungen im Bahnverkehr ergeben.

 +++ Wir halten dich auf dem Laufenden! +++

pol/jol

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Mit Drogen-Cocktail in Tasche erwischt! Dealerin im Knast

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen: Auto überschlägt sich auf A659

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Nach illegalem Rennen auf A659: Polizei sperrt Autobahn um Unfall zu rekonstruieren

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder im Knast verprügelt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.