Zeugen gesucht 

Auf Rheinpromenade: Exhibitionist masturbiert vor Frau! 

+
Auf der Rheinpromenade wird eine 38-jährige Frau von einem Exhibitionisten belästigt. (Symbolbild) 

Mannheim-Lindenhof - Am Mittwochabend (29. Mai) ist eine Frau mit ihrem Hund auf der Rheinpromenade unterwegs, als ihr ein sich merkwürdig verhaltender Mann entgegen kommt. 

Gegen 18:10 Uhr geht eine 38-jährige Frau mit ihrem Hund auf der Rheinpromenade in der Nähe der Tennisplätze spazieren. Hier kommt ihr ein Mann entgegen, der ihr nicht nur zuzwinkert, sondern auch sexuelle Gesten mit seinen Lippen formt – und das alles mit seiner Hand in der Hose! Die 38-Jährige geht zügig weiter und dreht sich erst wenig später erneut in Richtung des Mannes um. Der steht mit seinem Glied in der Hand an einem Gebüsch und masturbiert mit Blick auf die Frau. Dann rennt er in Richtung des Ergo Turms davon. 

Oft gelesen: Mädchen läuft durch Unterführung – Perverser wartet schon auf sie

Exhibitionist masturbiert auf Rheinpromenade: Täterbeschreibung

Trotz einer Fahndung der Polizeibeamten des Reviers Mannheim-Neckarau kann der Täter entkommen. Er kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • etwa 30 Jahre alt
  • 1,75 Meter groß
  • schlanke Figur
  • „südländisches“ Erscheinungsbild
  • schwarze kurze und glatte Haare
  • 3-Tage-Bart
  • trug eine Bluejeans und ein weißes T-Shirt, darüber eine schwarze Jacke und dunkle Turnschuhe.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere drei Männer, die sich ebenfalls auf dem Weg aufgehalten haben sollen, werden gebeten, sich unter ☎ 0621 174-4444 an die Kriminalpolizei Mannheim zu wenden.

Oft gelesen: Schock beim Spaziergang: Mannheimerin trifft in Park auf Perversen!

Erst Anfang Mai masturbiert ein Exhibitionist in einer Straßenbahn in Mannheim – und das vor den Augen eines jungen Mädchens! 

pol/kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare